Erfahrungsberichte ehemaliger Klienten/innen, die über die pferdegestützte Therapie / Reittherapie berichten:

 
 
  • Selbstwirksamkeit erleben - trotz Ängsten und Zwängen, die 30-jährige Hanna I. berichtet über Ihre pferdegestützte Therapie. Hier zum Erfahrungsbericht.
  • Die 22-jährige Milena M. entschied sich im Sommer 2016 für eine pferdegestützte Therapie, um an den Folgen einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD/PTBS) zu arbeiten und für sich selber wieder mehr Gefühl zu entwickeln. Hier ihr Erfahrungsbericht. 
  • Der Erfahrungsbericht der 20-jährigen L.D. führt Sie auf "die Bühne des Lebens", eine Auseinandersetzung mit ihren einstudierten Rollen und dem, was wirklich in ihr steckt. August 2015
  •  Erfahrungsbericht von Andrea E., 28 Jahre, sie fand den Weg zu Förderung mit Pferden nach einem Klinikaufenthalt wegen Depressionen und einer Binge-Eating-Störung. März 2015
  • Kurzzusammenfassung der 22-jährigen Sandra J., welche aufgrund einer diagnostizierten Depression Ihren Weg zu uns fand. September 2013

  • Nicola M., eine Klientin die sich aufgrund diverser Ängste aus dem sozialen Leben zurückzog, unter der Isolation litt und sich für eine pferdegestützte Therapie entschied. Klicken Sie hier um zu Ihren Erfahrungsbericht zu lesen.


  • Rückmeldung von Frau Angelika E. (45 Jahre) im Mai 2012


  • Gerlinde M. (55 Jahre) beschreibt Ihren Therapieblock, bei welchem sie ihren Weg zurück zu den Wurzeln ihrer Ängste geht und Entlastung schafft. Oktober 2012

     

 

 

Klicken Sie hier um unsere Power-Point-Präsentation zum Thema Therapeutisches Reiten herunterzuladen. Und hier finden Sie unseren neuesten Falt-Flyer (Laprello).

Eine Wegbeschreibung zur Reitanlage Hof Spitzauer, Vaterrstettener Weg 6, 85599 Parsdorf-Vaterstetten, finden Sie hier.